Der goldene Löffel

Betrink mich leise, unauffällig
noch ne Runde Solitär
würd gern den Löffel abgeben an der Löffelausgabe
machs mir nicht so schwer

die Füße nach vorne
an der Eingangstür
spitzfindig auf Abwegen
was kann ich denn dafür

Den goldenen Löffel
hab ich damals nicht getroffen
drauf geschissen, du Penner
das Glück versoffen

Es sind andere Zeiten
der Wind dreht sich hilflos im Kreis
Weisheit bei Facebook gebunkert
was der Opa noch weiß

Doch der will es gar nicht wissen
versteht die Welt schon lang nicht mehr
oder lässt sie einfach machen
elitär ist gar nicht so schwer

Den goldenen Löffel
hab ich damals nicht getroffen
drauf geschissen, du Penner
das Glück versoffen

komm, hol mich nach Hause
leg mich schweigend in dein Bett
zeig mir all diese Dinge
die ich gern oder wieder hätt

Das Preisausschreiben wird aufgelöst
vielleicht im nächsten Monat
Gewinner sind so angesagt
die hab ich so satt

Den goldenen Löffel
hab ich damals nicht getroffen
drauf geschissen, du Penner
es ist alles offen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.