Ich bin müde

Der Landfrauenbund ist angepisst
weil alles nicht mehr so wie früher ist.
Die Straßen sind voll von dunklen Gestalten
die das Leben sehr oft very dunkel gestalten.
Die Jugend trägt die Mützen verkehrt herum
die meisten grüßen nicht, nicken nur stumm.
Und wenn doch mal einer grüßt, dann schießt es mir ein
Das kann doch nur ein Selbstmordattentäter sein.
Ich bin müde ich will nur noch schlafen
kein Fabeln mehr von Wölfen und Schafen
Ich bin es leid doch jetzt ist es soweit
ich verlass den sicheren Hafen
In der Südvorstadt skandieren die Braunen
mit Parolen, da kommst du echt ins staunen
üben alternative Rechtschreibgesetze
und bringen damit etwas Humor in ihre Hetze
Die besorgten Bürger sortieren ihre Sorgen
wer keine Sorgen hat, dem kann ich welche borgen
doch meine Sorgen mag kein Typ aus dieser Liga
und sie gründen lieber eine neue GIDA
Ich bin müde ich will nur noch schlafen
kein Fabeln mehr von Wölfen und Schafen
Ich bin es leid doch jetzt ist es soweit
ich verlass den sicheren Hafen
Schimpf mich Gutmensch oder Pazifist
es ist nun mal wie es ist…wie es ist
wenn du ein Herz in deiner Brust hast
kann es nicht sein, dass du irgendwen hasst
nur weil er anders heißt als Schmidt
andere Religionen vertritt anders aussieht als du und ich
komm so blöd bist du doch wirklich nicht
Und ich bin so müde doch ich kann nicht schlafen
ich will die Fabeln erzählen von Wölfen und Schafen
Und Ich bin es so leid und ich suche den Streit
mit all den viel zu Braven …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.